SeereisenMagazin Logo klein 347 65FLUSSREISENMAGAZIN · AUSGABE 4/2018hr

{smkopf /}
17316 Bremerhaven Hafenwelten 2 06122016 C Eckardt
Das ist meine Hafenstadt, das neue Bremerhaven mit den Havenwelten.
Foto: Christian Eckardt, Hagen im Bremischen

hr

18416 SE Tours Anzeige SeereisenMagazin 960 600 px

hr

A-ROSA Flussschiff sucht den „Blogger des Jahres 2018”
Für Blogger, Autoren, Social Media Begeisterte und andere Kreative hat die A-ROSA Flussschiff GmbH eine spannende Herausforderung. Die Reederei sucht den „A-ROSA Blogger des Jahres 2018” und ruft Interessenten ab sofort zum Mitmachen auf.
Im Rahmen dieser Aktion geht es Ende Juli für fünf ausgewählte Blogger auf fünf unterschiedliche 7-Nächte Reisen und zwar auf den Nördlichen und Südlichen Rhein, die Donau, die Rhône sowie die Seine. Wer welche Reise bekommt, wird durch ein Losverfahren entschieden. Die Blogger dokumentieren ihre Reisen im Blog und auf den Social-Media-Kanälen. Gleichzeitig treten sie mit ihren Beiträgen im Online-Publikums-Voting gegeneinander an. Der Kandidat mit den meisten Stimmen wird zum „A-ROSA Blogger des Jahres 2018” gekürt und ist eingeladen, die vier nicht bereisten Fahrtgebiete im nächsten Jahr kennenzulernen.
Bis zum 24. Juni 2018 können Bewerbungen mit Anschreiben, Motivation und Lebenslauf eingesandt werden. Zudem sollten die Interessenten einen Eindruck davon vermitteln, warum sie Teil der Challenge werden möchten – ob mit Videoclip, Foto, Collage oder auf irgendeine andere originelle Art. Unter allen Einsendungen wählt die Fachjury die kreativsten fünf Bewerbungen aus und veröffentlicht diese auf https://www.a-rosa.de/bloggerdesjahres. Ende Juli geht es dann für die fünf Blogger für eine Woche auf Reise. Die Kandidaten berichten während sowie nach der Tour über ihre Erlebnisse im Blog und auf den Social-Media-Kanälen. Die Community hat ab dann bis zum 30. August 2018 Zeit für ihren favorisierten Blogger und seine Beiträge online abzustimmen.
Interessant ist die Aktion für alle, die sich für das Reisen begeistern, sich in der Online-Welt zu Hause fühlen und über gute Kenntnisse im Umgang mit Social-Media und Blogging verfügen. Informationen zur Bewerbung sind auf https://www.a-rosa.de/bloggerdesjahres zu finden. www.a-rosa.de

Nostalgische Schiffsreisen auf dem Göta-Kanal:
Programm 2019 ab sofort bei Aviation & Tourism International buchbar
Einzigartige Göta-Kanal-Fahrten auf traditionsreichen Kanalschiffen durch Südschweden bieten exklusive Erlebnisse von zwei bis sechs Tagen Dauer. Die nostalgischen Fahrten durch Südschweden auf dem Göta-Kanal gehören zu den schönsten Schiffsreisen der Welt. Aviation & Tourism International, Spezialveranstalter für hochwertige und ausgefallene Reiseerlebnisse sowie Buchungsagentur der Göta-Kanal Reederei, bietet ab sofort für den Sommer 2019 (Mitte Mai bis Anfang September) alle zwei- bis sechstägigen Reisen an Bord der historischen Kanalschiffe JUNO, WILHLEM THAM und DIANA an.
An Bord der unter Denkmalschutz stehenden Schiffe erleben die Gäste nostalgisches Flair mit blankpoliertem Mahagoni und strahlendem Messing. Die 25 bis 29 Kabinen bieten geschmackvollen Komfort wie zu Beginn des 20. Jahrhunderts. Auf Radio und Fernsehen an Bord wird bewusst verzichtet, dafür glänzt die Küche mit kulinarischen Highlights, und die überaus aufmerksame Crew verwöhnt die Gäste auf der Fahrt durch Kanäle, Seen und Schleusen – stets vor der atemberaubenden Landschaft Südschwedens mit malerischen Dörfern, prunkvollen Schlössern und bezaubernder Natur.
Aviation & Tourism International präsentiert 2019 das komplette Angebot von zwei- bis sechstägigen Fahrten auf dem Göta-Kanal zwischen den schwedischen Städten Stockholm an der Ostküste und Göteborg im Westen. Besonders intensiv ist das Erlebnis auf der „Großen Schweden-Reise” an Bord der 1931 gebauten DIANA, die sechs Tage dauert (fünf Übernachtungen) und unterwegs neun Stopps bietet (18 Abfahrtstermine). Für Einsteiger besonders gut geeignet sind die kürzeren Fahrten von zwei oder drei Tagen Dauer (eine oder zwei Übernachtungen) auf den Teilstücken zwischen Motala und Söderköping beziehungsweise zwischen Mariestad und Norsholm mit der WILHELM THAM von 1912. Im Reisepreis enthalten sind jeweils Vollpension an Bord, die Landgänge, die deutschsprachige Reiseleitung an Bord und Reiseliteratur. Für Buchungen bis einschließlich 15. Dezember 2018 gewährt Aviation & Tourism International einen Frühbucher-Vorteil von 15 Prozent. Auf Wunsch organisiert der Veranstalter auch die Fluganreise ab Deutschland, Österreich und der Schweiz, Hotelaufenthalte in Göteborg und Stockholm oder ein passendes Rundreiseprogramm durch Skandinavien.

Besondere Reisekombination mit Oslo
Darüber hinaus offeriert Aviation & Tourism International eine besondere Reisekombination mit einem Besuch der norwegischen Hauptstadt Oslo. Das exklusive Arrangement verbindet die Fahrt auf dem Göta-Kanal („Klassische Kanal-Reise”, vier Tage/drei Übernachtungen) an Bord der JUNO, dem ältesten registrierten, noch aktiven Kreuzfahrtschiff der Welt aus dem Jahr 1874, mit Hotelaufenthalten in Göteborg, Stockholm und Oslo. Neben Kanalfahrt und insgesamt fünf Hotelübernachtungen beinhaltet das Paket zudem die Linienflüge ab Deutschland (Anreise ab Österreich und der Schweiz auf Anfrage), Halbtagesausflüge in Stockholm und Oslo sowie die Zugfahrt von Göteborg nach Oslo. http://atiworld.de

 

18416 Van Gogh Foto Croisi EuropeNeues 5-Anker-Schiff VAN GOGH bringt Kreuzfahrer zu den Highlights der Provence. Foto: CroisiEurope, Strasbourg

Auf der VAN GOGH von Lyon bis in die Camargue:
Neues 5-Anker-Schiff bringt Kreuzfahrer zu den Highlights der Provence
Die französische Reederei CroisiEurope setzt mit einem weiteren 5-Anker-Schiff die Modernisierung ihrer Flotte fort. Die komplett umgebaute VAN GOGH bietet seit Mai eine neue Kreuzfahrt-Route an. Die Reise in die Provence und die Camargue startet und endet erstmals in Lyon. Damit wird den Gästen die An- und Abreise erleichtert. Durch die komplette Neugestaltung zu einem 5-Anker-Schiff der gehobenen Komfortklasse verfügt die VAN GOGH jetzt über 54 vergrößerte Kabinen mit großen Panoramafenstern, zum Teil mit französischem Balkon.
Die achttägigen Kreuzfahrten führen von Lyon aus über das Städtchen Mâcon zur berühmten Abtei von Cluny. Auf der Route durch die Provence besichtigen die Passagiere die historischen Städte Arles und Avignon. Bei einem Ausflug in die Sumpf- und Seenlandschaften der Camargue lassen sich Flamingos, schwarze Stiere oder auch die berühmten wilden weißen Pferde beobachten. Über die alte Bischofsstadt Viviers geht es zurück nach Lyon.
Die achttägigen Reisen auf der VAN GOGH sind von Mai bis September 2018 buchbar. Im Reisepreis enthalten sind neben den im Programm ausgewiesenen Landausflügen die Vollpension an Bord, ein Galadinner sowie ein kleiner Reiseführer. Zudem sind alle Getränke an Bord zu den Mahlzeiten und an der Bar inklusive. www.croisieurope.de

Mittelalterliche Metropolen und bunte Tulpenfelder:
Auf der MODIGLIANI 2019 von Amsterdam nach Brüssel
Tulpenfelder, Windmühlen und die großen Handelsmetropolen des Mittelalters liegen auf der Route, die die MODIGLIANI 2019 ansteuern wird. Das Schiff der französischen Reederei CroisiEurope wird die Strecke zwischen Amsterdam und Brüssel im April kommenden Jahres auch vier Mal als deutscher Vollcharter fahren. Kreuzfahrer, die Deutsch als Bordsprache bevorzugen, können diese Termine nutzen.
Auch für Alleinreisende oder Gäste, die gerne eine Einzelkabine buchen möchten, sind diese speziellen Reiseangebote interessant, da bei einigen Abfahrten keine Zuschläge berechnet werden. Die sechstägigen Kreuzfahrten werden von Amsterdam nach Brüssel und umgekehrt angeboten. Neben einer Grachtenrundfahrt in der holländischen Metropole gehören auch Stadtführungen in Rotterdam, Antwerpen und Brüssel zum Programm.
Die Reisen werden an den folgenden Terminen angeboten: 04.04., 09.04., 14.04 und 19.04.2019.
Im Reisepreis sind neben der Vollpension auch alle Landausflüge mit Führungen, ein Gala-Dinner, der deutsch-sprechende Gästeservice und ein kleiner Reiseführer inbegriffen. Zudem sind alle Getränke an Bord zu den Mahlzeiten und an der Bar inklusive.
Bei diesen Terminen werden keine Einzelkabinenzuschläge erhoben: 04.04. und 09.04.2019. www.meinfluss.de

AMADEUS STAR glänzt ab April 2019 als weiterer Stern bei Lüftner Cruises
Der 135 Meter lange und 11,4 Meter breite Neubau bietet insgesamt 70 großzügige De-Luxe-Kabinen (17,5 m²) und 12 AMADEUS Suiten (26,4 m²). Auch auf der AMADEUS STAR verfügen die Kabinen für die maximal 164 Passagiere auf dem Mozart- und Strauss-Deck über die speziell für die AMADEUS- Schiffe entwickelte, absenkbare Panorama-Fensterfront, welche über die gesamte Kabinenbreite geht. Alle De-Luxe-Kabinen und Suiten haben komfortable, großzügige Badezimmer, Infotainmentsystem, Flatscreen-Fernseher, Telefon, Kabinensafe, Minibar und eine individuell einstellbare Klimaanlage. Die Suiten verfügen darüber hinaus über einen begehbaren Außenbalkon mit Sitzgruppe. www.luefter-cruises.com

 

18416 JRF NV Taufe 50 Foto Julia Reisinger fuer nicko cruisesBarbara Schöneberger und Guido Laukamp bei der feierlichen Taufzeremonie der nickoVISION im Frankfurter Hafen.
Foto: Julia Reisinger für nicko cruises

 

Barbara Schöneberger tauft Neubau nickoVISION
Im Rahmen einer feierlichen Taufzeremonie wurde der Schiffsneubau nickoVISION am 25. Juni in Frankfurt/Main offiziell von der Reederei Scylla an nicko cruises übergeben. Begleitet von den besten Wünschen des Pfarrers und der Taufpatin begab sich das moderne Flussschiff auf seine Jungfernfahrt nach Passau. Ein buntes Rahmenprogramm – inklusive musikalischem Auftritt von Barbara Schöneberger – sorgte für beste Unterhaltung. Die Taufe der nickoVISION ist ein Meilenstein in der Firmengeschichte von nicko cruises.
Der Stuttgarter Spezialist für Kreuzfahrten hatte bei sommerlichen Temperaturen und strahlendem Sonnenschein zur Taufe der nickoVISION eingeladen. Damit wurde das Schiff, gebaut und betrieben von der Reederei Scylla, offiziell an nicko cruises übergeben. Die Dompfarrei St. Bartholomäus übernahm die feierliche Weihung des Schiffsneubaus. Nach dem priesterlichen Segen verkündete Barbara Schöneberger den Taufspruch und ließ die Champagnerflasche am Schiffsbug zerschellen. Das Ertönen des Schiffshorns der nickoVISION und Show-Nebelfontänen rundeten den festlichen Akt ab.
Rund 350 Gäste feierten diesen besonderen Moment mit Champagner und Tauftorte. Ein absoluter Höhepunkt der Veranstaltung war der musikalische Auftritt von Barbara Schöneberger, die Songs von ihrem kürzlich veröffentlichten Album „Eine Frau gibt Auskunft” zum Besten gab. Weitere Künstler sorgten für ein vielseitiges Rahmenprogramm. Mit einem exklusiven Gala-Dinner und einer Lichtshow ging der Tauftag zu Ende und die nickoVISION begab sich auf ihre erste Reise nach Passau.

nickoVISION – die neue Art des Flussreisens
Auf einer Länge von 135 Metern bietet die nickoVISION Platz für 220 Passagiere. Die 14 Quadratmeter großen Kabinen sind in modernem Design und mit optimaler Raumnutzung gestaltet. Mit seinem innovativen Design und einem völlig neuen An-Bord-Konzept setzt das Schiff einen neuen Standard auf dem Fluss. Von außen fällt der Flusskreuzer sofort durch seine großen Glasflächen und die markante Linienführung auf. Im Inneren kommt im lichtdurchströmten, edlen Interieur die Modernität und Leichtigkeit des Gesamtkonzepts zum Ausdruck. nickoVISION bietet ansprechende Kabinen, drei Restaurants und Bars sowie zahlreiche Freizeit- und Rückzugsmöglichkeiten, wie sie sonst eher von Hochseeschiffen bekannt sind. nicko cruises möchte damit die kommenden, modernen Best Ager-Generationen ansprechen, die Flusskreuzfahrten bisher als „angestaubt” empfunden haben und für die im Urlaub vor allem vielseitige Erlebnisse und der individuelle Genuss im Vordergrund stehen. Bis zu 54 Crewmitglieder kümmern sich um die Wünsche der Gäste unter anderem in drei verschiedenen Restaurants. So können diese wählen zwischen dem Panorama-Restaurant, dem Spezialitätenrestaurant und „Mario’s Grill”. Eine Vielfalt an Getränken genießen die Reisenden im Panorama-Salon oder der VISIONbar. Die nickoVISION befährt zukünftig die Donau – sowohl einwöchig die Route von Passau nach Budapest und zurück, als auch auf zweiwöchigen Kreuzfahrten zum Donaudelta und zurück.
Gebaut und bereedert wurde/wird der neue Flusskreuzer von der renommierten Reederei Scylla AG, für die mittlerweile weit über 20 Flusskreuzfahrtschiffe, mehrheitlich unter Schweizer Flagge, in Europa fahren. Die nicko cruises Flussreisen GmbH ist ein führender Flusskreuzfahrt-Anbieter in Europa und gehört seit 2015 zur portugiesischen Flusskreuzfahrt- und Reiseveranstalterholding Mystic Invest SGPS, SA. Mit seiner ebenso modernen wie komfortablen Flotte ist das Unternehmen in mehr als zwanzig Ländern und 23 Gewässern aktiv. Es bereist weltweit alle touristisch nachgefragten Wasserstraßen sowie einige Küstenabschnitte. Ab der Saison 2019 bietet nicko cruises zudem 16 Hochsee-Routen an und baut damit sein Portfolio weiter aus.
„Viel erleben. Bequem genießen.” – das ist Programm bei nicko cruises, ob auf dem Fluss oder der Hochsee. Komfort und das individuelle Reiseerlebnis der Passagiere stehen dabei stets an erster Stelle. Dank der großen Produktvielfalt findet bei nicko cruises jeder die passende Reise, individuell auf die jeweiligen Bedürfnisse abgestimmt. Die Schiffe der Flotte entsprechen alle einem 4- bis 5-Sterne-Standard in der Landhotellerie nach deutschen Maßstäben. Der außergewöhnliche Service mit viel Liebe zum Detail beginnt schon bei der Abholung an der Haustür. Attraktive Landausflüge und das abwechslungsreiche kulinarische Angebot an Bord runden das Reiseerlebnis ab. Das Unternehmen nicko cruises Flussreisen GmbH hat seinen Hauptsitz in Stuttgart und beschäftigt dort rund 90 Mitarbeiter. www.gemeinsamaufkurs.de

Plantours Kreuzfahrten mit vier neuen Schiffen auf den Flüssen
Bremer Veranstalter setzt auf besondere Routen und moderne Schiffe
Sonderreisen zur Kieler Woche, zur Bundesgartenschau und den Cruise Days
Plantours Kreuzfahrten baut sein Flussprogramm für die Saison 2019/20 mit vier Neuzugängen weiter aus: Mit der GIL EANES befährt künftig ein Schiff den portugiesischen Douro für den Bremer Veranstalter. Ebenfalls neu im Programm ist die ROUSSE PRESTIGE auf Donau, Rhein, Main und Mosel. Für die Festtagsreisen zu Silvester setzt Plantours Kreuzfahrten mit der OSCAR WILDE und der EMILY BRONTE auf zwei weitere Neuzugänge im Luxussegment.
Erst seit wenigen Wochen befährt der diesjährige Flottenzugang ROSSIA mit großem Erfolg die Strecke zwischen St. Petersburg und Moskau. Für 2019 setzt Plantours Kreuzfahrten hier auf zwei unterschiedliche, jeweils 12-tägige Routenvarianten, die entweder die Städte oder Kultur und Natur in den Vordergrund stellen. Das neue, 148-seitige Programm mit Schnupperreisen auf der Donau und einzigartigen Routen zur Kieler Woche, zur Bundesgartenschau oder den Hamburger Cruise Days kommt jetzt in die Reisebüros. Plantours Kreuzfahrten zählt zu den erfahrensten Veranstaltern für Hochsee- und Flussreisen. Mehrfach für hervorragendes Routing jenseits des Massentourismus auf See ausgezeichnet, betreibt das Bremer Unternehmen mit der HAMBURG sehr erfolgreich das kleinste Kreuzfahrtschiff Deutschlands. Zu diesen weltweiten Kreuzfahrten mit Expeditionscharakter ergänzt ein stetig wachsendes Angebot an Flussreisen in Deutschland und vielen Ländern Europas das Angebot. www.plantours-kreuzfahrten.de