Seereisenmagazin Die ganze Welt der Kreuzfahrt 

 

 

hr
Nimm uns mit, Kapitän, auf die Reise
hr

Whitehaven Beach, immer wieder zu den schönsten Stränden der Welt gekürt, war im vergangenen Jahr Drehort für den fünften Teil der Hollywood-Piraten-Saga „Fluch der Karibik”. Whitehaven Beach, immer wieder zu den schönsten Stränden der Welt gekürt, war im vergangenen Jahr Drehort für den fünften Teil der Hollywood-Piraten-Saga „Fluch der Karibik”. Foto: Carsten Heinke, Leipzig  Siehe auch Seite 15

hr

hr

Adressen  Adressen + Links von Kreuzfahrt-Reedereien, Veranstaltern + Fährlinien sowie Spezial-Reisebüros für Kreuzfahrten u.a.

 

Anläufe  Anläufe und Passagen 2016 – Kreuzfahrtschiffe in deutschen Häfen und im Nord-Ostsee-Kanal.

Ausgaben  Zu den zurückliegenden Ausgaben des SeereisenMagazin

 

Götakanal  Der Götakanal – das Blaue Band Schwedens. Mit Video

Ein einzigartiger Wasserweg zwischen Göteborg und Stockholm.

 

Gradido  Joytopia – Weltweiter Wohlstand im Einklang mit der Natur In über 15-jähriger Forschungsarbeit entwickelte Bernd Hückstädt die »Natürliche Ökonomie des Lebens«. Heute leitet er die Gradido-Akademie für Wirtschafts-Bionik. Er nimmt Sie mit auf eine Reise in die nahe Zukunft.

 

 Grönland 2009  Grönland 2012  Grönland-Expeditionen – Stationen zweier Kreuzfahrten in eine Wunderwelt aus Schnee und Eis.

 

 

Hafenportraits  Hier möchten wir Ihnen Kreuzfahrthäfen und ihr Umland vorstellen.

 

Hausboot  Genusstörn auf den Berliner Gewässern Mit Video

Jede Menge Natur und Kultur zwischen Köpenick und Potsdam.

 

Kalender  Der Kreuzfahrtkalender die Kreuzfahrt-Destinationen und ihre Hauptreisezeiten.

 

Kataloge Bestellen Sie Ihren neuesten Wunsch-Katalog mit einem Klick ...

Die 2016er bis 2018er Kataloge der Reedereien und Kreuzfahrt-Veranstalter.

 

Mallorca Teil 1  Mallorca Teil 2  Eine innige Liebeserklärung an Mallorca – Ein Landgang der besonderen Art in zwei Teilen.

 

MediaDaten  Die MediaDaten Alle Informationen zum SeereisenMagazin mit der „amtlichen” Leserstatistik laut IVW.

 

Schiffsportraits  See- und Flussschiffe Aktuelle Schiffsportraits, aktualisierte und historische.

hr

Titelseite  Auf dem Titel kreuzt die MS CAPE RACE von Polar-Kreuzfahrten, Neustadt · Die CAPE RACE ist ein tolles Schiff. Sicherlich nicht massenkompatibel, denn obwohl es an nichts fehlt und die Kabinen geräumig sind, kann ein solch kleines Schiff nicht den selben Komfort bieten, wie ein großes Kreuzfahrtschiff. Darum geht es aber bei dieser Art des Reisens aber nicht. Der Luxus ist vielmehr das intensive Erleben dieses einzigartigen Naturraums Grönlands in einer kleinen Gruppe interessierter, gleichgesinnter Menschen. Die gesamte Crew ist mit einer unglaublichen Leidenschaft dabei, die sich auf alle Gäste überträgt.

www.polar-kreuzfahrten.de · info@polar-kreuzfahrten.de ·

Telefon +49 (0) 50 32-80 100 50

 

Seite 3  Editorial: Bleibt das Reisen Müller’s Lust?

Ich stehe an der Reling und schaue über’s Meer. Weite, Weite, nichts als blaue Unendlichkeit. Ich sitze im Flieger und schaue über die Tragfläche in die grüne Erde. Ganz fern und kaum erkennbar: die Krümmung des Horizonts.  Dies ist unser Globus. Unser großer winzig kleiner Erdball. Groß für uns, winzig klein im Universum. Einen Globus, den wir doch so gern bereisen. Mit dem Auto, dem Flieger, aber am schönsten mit dem Schiff. Wir wollen ihn kennenlernen, diesen unseren Globus. Land und Leute, schönste Punkte, Sehenswürdigkeiten. Aber was wir nun wieder lernen müssen, sind  Sehensunwürdigkeiten.

 

Seite 4  TopNews: Werftaufenthalt der ehemaligen EUROPA (5) bei Blohm + Voss · SAGA SAPPHIRE für Hauptmaschinenreparatur in Hamburg.

Premierenanlauf der AIDAprima in Hamburg · Die Reisen der AIDAprima starten ganzjährig vom neuen Hamburger Kreuzfahrtterminal Steinwerder zu 7-Nächte-Fahrten zu den Metropolen Westeuropas.

Hurtigruten-Schiff FRAM auf Werftkurzbesuch in Bremerhaven · Es erfolgen innerhalb von einer Woche maschinenbautechnische Arbeiten an einem der vier MAK-Hauptmotoren.

Weltgrößter Rahsegler sticht ab 2017 unter dem Namen FLYING CLIPPER in See · Die monegassische Reederei Star Clippers, der weltweit größte Anbieter für Segel-Kreuzfahrten, feiert in diesem Jahr das 25-jährige Jubiläum. Pünktlich zum Jubiläum entsteht derzeit für Star Clippers auf der kroatischen Brodosplit Werft in Split ein viertes Schiff, die 162 Meter lange FLYING CLIPPER.

 

Ein Gletscher auf Grönland.Ein Gletscher auf Grönland. Foto: Frank Fietz, Neustadt

 

Seite 5  Von großen Eisbergen und großartigen Landschaften · Große Eisberge wurden uns versprochen. Ganz viele große Eisberge. Daran muss ich denken als unsere 25-sitzige Propellermaschine in Kangerlussuaq abhebt und sich in einer langen Linkskurve langsam in den Sommerhimmel Grönlands schraubt. Der hügeligen Landschaft unter uns fehlt jeglicher Maßstab, blassgrüne Seen sind erkennbar und hier und da funkelt ein kleines Schneefeld im Sonnenschein. Im Osten ist die mächtige Inlandseiskappe zu sehen. Als wir die Reiseflughöhe erreicht haben wende ich den Blick vom Fenster ab und gehe kurz in mich. Fragen über Fragen beschäftigen mich seit Tagen: „Wie wird die Reise an Bord meines kleinen Schiffes wohl sein?

Der Sete Cidades ist ein Kratersee mit 4,35 Quadratkilometer Größe im Westen der Azoreninsel São Miguel. Foto: www.visitazores.com Turismo Azores


Seite 6  Auf dem weiten, endlosen Meer – Mit der CRYSTAL SERENITY auf dem Weg über den Transatlantik von Miami nach Lissabon · Erst am Morgen ist das Flaggschiff von Crystal Cruises, die CRYSTAL SERENITY, von seiner dreimonatigen Weltreise zurückgekehrt, um abends Kurs auf Europa zu nehmen: Lissabon ist das Ziel der klassischen Transtalantikpassage ‒ jede Menge Tage auf hoher See, unterbrochen nur von zwei kurzen Stippvisiten auf den Bermudas und den Azoren. 5-Sterne-Luxus verspricht Crystal den erwartungshungrigen Reisenden ‒ weit über die Hälfte unter ihnen sind Repeater, wie Stammgäste international genannt werden. Das Schiff ist gut gebucht, da viele treue Crystal-Reisende das 25. Jubiläum „ihrer” Reederei würdig begehen möchten.

Der Steven der ARTANIA zeigt auf die City von Auckland, Neuseeland.

Der Steven der ARTANIA zeigt auf die City von Auckland, Neuseeland.

Foto: Dr. Peer Schmidt-Walther, Stralsund

 

Seite 7  MS ARTANIA – Weltreise-Entdeckerfahrt zwischen Neuseeland und Taiwan – Teil 1 · Vielfalt und Kontraste, das hat an dieser vierwöchigen Reise unwiderstehlich gereizt: grob gesagt das Spannungsfeld zwischen europäischer und asiatischer Kultur, üppiger Natur und fesselnder Historie. Einerseits sind bekannte Hafenstädte verlockend, andererseits exotische Inselträume. Ein facettenreicher Länder-Strauß von Neuseeland über Australien, Papua-Neuguinea, indonesischen Molukken, Philippinen bis nach Taiwan.

In Kaohsiung auf Taiwan – Drachenköpfe als Dachschmuck.

In Kaohsiung auf Taiwan – Drachenköpfe als Dachschmuck.

Foto: Dr. Peer Schmidt-Walther, Stralsund

 

Seite 8  MS ARTANIA – Weltreise-Entdeckerfahrt zwischen Neuseeland und Taiwan – Teil 2 · „Selamat Datang di Indonesia!” wird man von den Einheimischen lächelnd willkommen geheißen. „Sie legen”, so heißt es „großen Wert auf Traditionen und ihre muslimische Religion”. Man möge ihnen „respektvoll begegnen”, wie es in den Landgangs-Infos empfohlen wird, „und beachten, dass Schultern und Beine auch der Männer von Kleidung bedeckt sein sollten”. Die Banda Neiras in T-Shirts und Bermudas sowie Frauen mit und ohne Kopftücher schert das weniger.

Der Altstadt von Dubrovnik sieht man nicht mehr an, wie zerstört sie nach dem Bürgerkrieg im ehemaligen Jugoslawien war.

Der Altstadt von Dubrovnik sieht man nicht mehr an, wie zerstört sie nach dem Bürgerkrieg im ehemaligen Jugoslawien war. Foto: Petra Bromund, Bremen

 

Seite 9 Mit der MS BERLIN in der Adria · Die MS BERLIN lief am 6. März

um 19.30 Uhr vom Venezia Terminal di Passagieri zu einer zehntägigen Kreuzfahrt mit zehn Zielen in eben dieses Meer aus. Und die Serenissima, das allerdurchlauchtigste Venedig, begegnete ihr überall wieder. Acht der zehn Stopps lagen an der Ostküste der Adria, zwei in Italien. Das Meer ist so schmal, dass man es schnell mal queren kann. Die Häfen liegen hier so nahe bei einander, dass oft nur langsame Fahrt angesagt war, zu Nachtzeiten. Seetage waren nicht vorgesehen. Und da pro Hafen ein bis drei Ausflüge angeboten wurden, blieb für seelenbaumelnde Freizeit auf einem Sonnendeck kaum Zeit. Bis auf den Morgen vor der Insel Korčula in Kroatien.

 

Seite 10  Hurtigrute auf Abwegen – Mit der TROLLFJORD von Bergen nach Oslo · Kein Schnee in Berlin, kein Schnee in Bergen, und das Anfang Januar. Die erhoffte Winter-Wunderlandschaft entpuppt sich in Norwegens zweitgrößter Stadt als ein trostloses Nebeneinander aus strömendem Regen, knöcheltiefen Pfützen und einer Dunkelheit, die hier schon am frühen Nachmittag einsetzt. Da zu dieser Jahreszeit aber verständlicherweise auch die Rundreisen auf der Hurtigrute vergleichsweise schwach gebucht sind, hat die Reederei bereits vor ein paar Jahren begonnen, ein Schiff im Januar auf „Werbetour” zu schicken – auf eine Mini-Kreuzfahrt rund um Südnorwegen. Dort ist der Liniendienst nicht ganz so bekannt wie im Norden des Landes, wo er zumindest an der Küste fest im Alltagsleben der Menschen verwurzelt ist.

 

Seite 11  KreuzfahrtMagazin · Nachrichten aus der Kreuzfahrt ·

Deutsche Kreuzfahrtbranche wächst auf mehr als 1,8 Mio. Passagiere 

Nachfrage übersteigt Kapazitäten · Emma Schweiger tauft AIDAprima – Tauffeier im Basishafen Hamburg als Höhepunkt des diesjährigen Hafengeburtstages · Neues Programm von AIDA Cruises „Erleben Sie Urlaub neu” · Costa führt neue Premium-Services für Suitengäste ein · Hamburg Cruise Days 2017 mit mehr Kreuzfahrtschiffen denn je · Zeitgenössische Kunst auf der OCEAN MAJESTY · Abschlagen auf See und an Land: „Golf & Cruise” auf EUROPA und EUROPA 2 · MSC Kreuzfahrten stellt Jahresprogramm 2017/18 vor · Norwegian Cruise Line kommt nach Hamburg · Das war wie Hamburg in Dar-es-Salaam · Regent Seven Seas Cruises investiert 125 Millionen US-Dollar in Flottenmodernisierung · Kreuzfahrten im Social Web · Die größten Segelschiffe nehmen Kurs auf Europa · Stefanie Heinzmann und Alexa Feser sind Gastkünstler beim Rockliner 4 Panik-Sound bis die Schiffsplanken beben

Mit dem Hausboot MÜRITZ SAIL in vier Tagen quer durch Brandenburg.

Mit dem Hausboot MÜRITZ SAIL in vier Tagen quer durch Brandenburg.

Foto: Dr. Peer Schmidt-Walther, Stralsund

 

Seite 12  Mit dem Hausboot quer durch Brandenburg  – Von Zehdenick via Berlin nach Zeuthen · Eigentlich ist es Arbeit, die Überführung eines Hausbootes von Basis A nach Basis B. Weil ein Kunde genau diesen Boots-Typ zu einer bestimmten Zeit an einer bestimmten Stelle braucht. Aber ‒ im Gegensatz zu den geradezu paradiesischen Zeiten noch vor einigen Jahren ‒ muss man heutzutage dafür „lediglich” die Betriebskosten berappen. „Lediglich”, so schreiben es die Charterunternehmen. Allerdings ohne Anführungszeichen. Kein Witz!

Die OVATION OF THE SEAS noch beim Ausdocken am 18. Februar 2016.

Die OVATION OF THE SEAS noch beim Ausdocken am 18. Februar 2016.

Foto: Meyer Werft, Papenburg

Seite 13  10 Hochseekreuzfahrt-Neubauten im Jahr 2016 – Viel Luxus, Spaß und Unterhaltung · Kreuzfahrten stehen weltweit hoch im Kurs, so machten nach einer Statistik des Branchenverbandes CLIA allein 1,81 Millionen Deutsche im Jahr 2015 eine Seereise, und es wären noch mehr gewesen, wenn mehr Schiffe auf dem deutschen Markt zur Verfügung gestanden hätten. Um den weiteren Bedarf an Kreuzfahrtschiffen zu decken, kommen in den nächsten Jahren noch über 50 Kreuzfahrtschiffe in Fahrt, allein in diesem Jahr stehen 10 Ablieferungen mit mehr als 28.000 zusätzlichen Betten an.

 

Das Ungarische Parlamentsgebäude in Budapest wird angestrahlt.

Das Ungarische Parlamentsgebäude in Budapest wird angestrahlt.

Foto: Dr. Peer Schmidt-Walther, Stralsund

 

Seite 14  Lust aufs Schiff zu allen Jahreszeiten ‒ Donau-aktive Anti-Stress-Woche mit A-ROSA RIVA · Milde Sonne taucht die an den Ufern vorübergleitenden Burgen, Schlösser und Ruinen in ein romantisches Licht. Malerische Städtchen und Dörfer gleiten an der Donau-Silberbahn vorüber. Der Betrachter fühlt sich durch ihre vielstimmige Farbsinfonie geradezu berauscht.

Wo Donau, Inn und Ilz malerisch zusammenfließen, sollte man sich ruhig noch etwas Zeit nehmen, bevor es an Bord geht. Passau, die Drei-Flüsse-Stadt, ist ‒ schlicht gesagt ‒ ein Muss. 

 

Seite 15  Piratenträume im Riff – Whitsunday Islands, Reefworld, Seabob – Queensland, Australien · Mit Wasserwanderungen auf den Spuren der seefahrenden Ngaro-Aborigines, Übernachtungen im Riff und Fahrten mit sanften Elektro-Wasserschlitten sorgt der Bundesstaat Queensland im australischen Nordosten für neue Urlaubsabenteuer. Australiens Sonne brennt und lässt den heißen Quarzsand von Whitehaven Beach noch weißer gleißen. Wie ein flüssiger Türkis rinnt der Lagunenzufluss über ihn, klar bis zum Grund und makellos. Das Korallenmeer dahinter könnte kaum blauer sein. Whitsunday Island vor der Küste Queenslands ist die größte von 74 Inseln der nach ihr benannten Gruppe. Ihr sieben Kilometer langer Strand wurde mehrfach schon zum schönsten der Welt gekürt.

 

Ein satter Leopard verdaut seine Beute im Großkatzenschutzreservat Okonjima in NamibiaEin satter Leopard verdaut seine Beute im Großkatzenschutzreservat Okonjima in Namibia. Foto: Carsten Heinke, Leipzig

Seite 16  Landgang in Namibia – die Rückkehr der Großkatzen · Die namibianischen Hafenstädte Walvis Bay und Swakopmund gehören zu den beliebtesten Kreuzfahrtzielen am afrikanischen Südatlantik. Wer sich für einen Landgang etwas mehr Zeit nimmt oder die Seereise ganz und gar mit einem Trip durchs Landesinnere Namibias verbindet, erlebt faszinierende Landschaften und pittoreske Orte, gastfreundliche Menschen und einzigartige Natur. Ein ganz besonderer Platz, wo man all das als Reisender findet, ist Okonjima. Nicht weit von der Küste, zwischen Windhoek und Etosha-Nationalpark, liegt das riesige Gebiet ehemaliger Rinderfarmen. Als Reservat hilft und schützt es heute den immer noch gejagten Großkatzen, vor allem Leoparden und Geparden.

Beliebtes Fotomotiv: Die Windmühlen im Hafen von Rhodos Stadt.

Beliebtes Fotomotiv: Die Windmühlen im Hafen von Rhodos Stadt.

Foto: Kai Ortel, Berlin

Seite 17  Superfast nach Rhodos – Mit der SUPERFAST XII in der Ägäis ·

Das „20 Years Superfast”-Logo ist am Anleger in Piräus unübersehbar, sowohl außen auf dem Rumpf der knallroten Fähre, als auch unter Deck, sobald man erstmal an Bord ist. Es ist 16:30 Uhr, komfortable zweieinhalb Stunden vor der Abfahrt des Schiffes nach Rhodos, und wahrscheinlich wäre man sogar noch früher an Bord gekommen, so genau kann oder will einem das in Griechenland nur leider immer niemand vorher sagen. Dabei braucht sich die SUPERFAST XII beileibe vor nichts und niemandem zu verstecken. Die Spiegel an den Wänden der Rolltreppe, welche an der Backbord-Seite der Frachtdecks zu den Passagierdecks hinaufführen, sind blitzblank, genauso wie die Uniformen der Stewards, die die Passagiere oben in Empfang nehmen.

 

Seite 18  Zwischen Nordsee-Splitt und Ostsee-Erz · Erstens kommt es anders – natürlich, das kennt man schon. Dass aber aus dem Mittelmeer Nord-Ostsee wird wie in dem vorliegenden Fall – wer hätte das gedacht? Vor dem Winter fliehen, laut Statistik, die meisten Deutschen in die Sonne und Wärme verheißenden touristischen Hochburgen der Mittelmeer-Regionen oder auf ein Kreuzfahrtschiff. Nur die wenigsten zieht es dagegen auf einen Frachter. Der soll möglichst viele Häfen mit neuen Eindrücken und ein kalkulierbares Abenteuer liefern. Ganz individuell und ohne an die Hand genommen zu werden. Da sollte man schon wissen, worauf man sich einlässt. Zum Beispiel auch auf Fahrpläne, die keine sind ‒ weil sie sich kurzfristig ändern können. So wie eben Warenströme umgelenkt werden im Auf und Ab der Charterraten.

 
Seite 19  NordseeMagazin · Neues von der Waterkant · Bundesland Bremen tritt neu auf · Mehr Schiffe sollen unter deutscher Flagge fahren · Ausgezeichneter Reeder vor Gericht · Die Hanse lebt noch · Wenn das Nordseeöl zur Neige geht · Erwartungen der Handelskammer · Müll als Beifang · Mehr Fracht durch verbindliche Reservierungen · Hotels im Meer · Bremerhaven verliert 80.000 Tonnen Chiquita Bananen · Ein Kriegsschiff für zwei Länder · Kein kostenloser Zugang zum Strand · Seehundbabys werden gesund gepflegt

 
Seite 20  HamburgMagazin · Rund um den Michel und die HafenCity

Mysteriöser Tod an Bord · Zwei Millionen auf See · Fragwürdige Trinkgeld-Regelung · Emma tauft prima · Kreuzfahrtschiffe meiden belgische Häfen · Rasanter Kreuzfahrt-Boom in Griechenland · Klein aber fein

 

Seite 21  OstseeMagazin · Informationen vom Mare Balticum

AIDAdiva startete Kreuzfahrt-Saison in Rostock · Stena Line setzt auf Standort Rostock · Neue Fähre BERLIN vor Indienststellung · Der Hafen Rostock ist für den Einsatz von Flüssiggas gerüstet · Bernard Meyer verabschiedet Manfred Müller-Fahrenholz von der Neptun Werft – Nachfolger ist Raimon Strunck · Baufinale vor dem Start Ende April in Rostock · Mit A-ROSA AQUA fängt es an · Es begann im Turm von St. Nikolai

 

Seite 22 FlussreisenMagazin · Nachrichten aus der Fluss-Touristik ·

Flusskreuzfahrt in Europa erneut auf Rekordniveau · 1AVista chartert FLAMENCO für zusätzliche Donau-Kreuzfahrten · 1AVista Reisen stellt neuen Premium-Partner der „FlussReisen mit Hund” vor · A-ROSA baut 2017 Städte- und Naturreisen auf dem Fluss weiter aus · A-ROSA Flussschiff mit Rekordumsatz im Jahr 2015 auf Wachstumskurs · Paris, je t’aime: A-ROSA Flussschiff mit neuem Fahrtgebiet · Schaufelradschiff ELBE PRINCESSE in Berlin getauft · Auf Wander-Kreuzfahrt an Rhein, Mosel und Saar · Premium-Flusskreuzfahrtschiff AMADEUS SILVER III in Frankfurt getauft · „Mickey Mouse” schippert in diesem Jahr auf der Donau ‒ Familienfreundliche Flusskreuzfahrten auf der AMAVIOLA · Saisonauftakt 2016 auf dem Fluss mit nicko cruises. „Viel erleben und bequem genießen” · Mit eleganten Boutique-Schiffen ins Winterwunderland 2016 · Oberoi Group verspricht unvergleichlichen Luxus auf dem Nil · Phoenix Reisen erhält 2017 Flussschiffsneubau ASARA · TransOcean verkehrt ab 2017 mit nur noch einem Flusskreuzfahrtschiff


Seite 23  Menschen an Bord: Prof. Dr. Guido Knopp auf MS ARTANIA · Guido Knopp wurde am 29. Januar 1948 im hessischen Treysa geboren und wuchs im bayerischen Aschaffenburg auf. Väterlicherseits stammt seine Familie aus Oberschlesien, mütterlicherseits aus Oberhessen. Nach dem Abitur studierte er ab 1968 in Frankfurt, Würzburg und Amsterdam Geschichte und politische Wissenschaften.

Ferienkrimi von Toby Martens / Jens-Ulrich Davids (Herausgeber) Tödliche Untiefen

 – Wer also 20 Kurzgeschichten, „Krimis an der Unterweser von Bremen bis Bremerhaven” unter dem Titel „Tödliche Untiefen” herausgibt, begibt sich in gefährliches Wasser.

Seemannsgarn mit Käpt'n Hein Mück · Der alte Seebär erzählt seine heiteren Betrachtungen über Menschliches zwischen Wasser und Himmel. Ihm ist wieder einiges aufgefallen.


Seite 24  Vorschau auf Ausgabe Juli bis September 2016 · Impressum · Datenschutzerklärungen

hr
Seereisenportal.de

hr
Vorige Seite Media Daten

Seite 2

Impressum Nächste Seite - Editorial